Das erste Mal – ich hab’s getan

Print Friendly, PDF & Email

..und mich von Kopf bis Fuss mit Aleppo-Seife gewaschen, jawoll!!!
Bisher kannte ich die hier

Savon de Marseille, die ich mal aus der Provence mitgebracht hatte und seitdem nur für die dreckigen Gartenpfoten benutze, sehr angenehm und dekorativ schon mal, das Teil!
Dann las ich in insgesamt 3 Blogs von der sagenhaften mir bisher unbekannten Aleppo-Seife.. bei frau-shopping , bei Frau Hummel und dann in nie gelesener ausführlicher sehr unterhaltsamer Form bei Méa Strauß
Wenn so viele kluge und kritische Menschen dieses Ding namens Alepposeife lobpreisen, dann muss ich sie ausprobieren!!!
Gesagt, getan. Miss Ungeduld (ja, das ist meine übelste Eigenschaft) galoppierte sofort los, wo krieg ich die bloss her, bloss her, bloss her?? Ha- wie gut, wenn man Stadtmitte arbeitet, auf dem Bremer Domshofmarkt wurde ich fündig, ein Stück Aleppo vom Stand mit dem geilsten Frischkäse dort (“Fromage du Chef”, nur am Wochenende verzehrbar wg. des hohen Knobigehaltes…) Leider hat das Ding aus dem Hause Fabre nicht den Lorbeergehalt aufgedruckt, so rätsele ich immer noch ob 12 oder 40%. Ist übrigens genau das Stück, welches Méa als Foto bei sich mit Banderole verlinkt hat.
Ich bin Kurzhaarträger, das ist schon mal gut für die Nutzung. Leider habe ich das straßenköterfarbene leicht ergraute Haupthaar mit industriellem Produkt aufgehellt zum Blond, ist das nun ein KO-Kriterium? Mir doch wurscht, ich probiers!
Um noch Luft zur Nachbehandlung zu haben,  bin ich vorgestern abend samt unserem neuen glitschigen Mitbewohner unter die Dusche gekrabbelt und hab einfach mal gemacht, was mir sinnvoll erschien. Einschäumen? Ha, wie lustig, das schäumt ja nun mal nicht. Aber ist egal, ich schmier das schaumähnliche Zeugs einfach ins Har und gut ist es. Tapfer auch ins komplette Gesicht, autschn , doch was im Auge, das üben wir noch. Rest des Körpers, ganz easy.
Danach? Lustig, wie das Wasser auf der Haut abperlt! 🙂 Kalte Kurzdusche für die Haare und raus. Dann habe ich doch den Fön genommen, weil sonst ist bei mir völlige Plättung angesagt. Nunja, die Haare sind fester, dicker und sie fliegen mehr als sonst (hä?). Hm. Egal. Die müssen sich wohl noch daran  gewöhnen.
Mir ist diese Basensache ja nicht fremd. Seit einer Borrelioseinfektion mit nachfolgender Langzeitantibiose und völliger Körperentgleisung habe ich mich damit beschäftigt und nehme regelmässig Basenbäder. Aber basische sonstige Körperpflege, nee, damit hatte ich mich noch nicht befasst. Ich bleibe dran, da seid mal sicher. Heute ist Tag 2 nach der Behandlung vorbei und normal wäre morgen an Tag 3 wieder Haarewaschen dran. We will see 🙂
Und dann war ich GANZ tapfer. Hab die Zahnbürste in die Seife geschrubbelt und bevor ich drüber nachdenken konnte, die Zähne damit geputzt. War gar nicht schlimm, da es eben NICHT seifig ist. Meine Salviagalen Zahncreme ist deutlich fieser und meiner Ärztin erzähl ich besser nichts davon.
Ab Montag habe ich eine fiese Zahnfleischbehandlung, wahrscheinlich ist mir die Aleppo zu spät begegnet.
Und schaut, sie hat gestern schon Junge (16 + 12%) und eine standesgemäße Unterlage aus Travertin bekommen! 🙂

frisch angekommen, auf Sackleinen gebettet 🙂

Nanü? Wundersame Vermehrung, oder was?

6 Gedanken zu “Das erste Mal – ich hab’s getan

  1. Hallo,ich habe bei Mea diesen fantastischen Beitrag über Seife gelesen und bin nun auf der Suche nach solch einer Seife um es auch mal zu probieren…du bist mir da ja schon einen Schritt voraus. Ich bin auf deine weiteren Erlebnisse gespannt. Liebe Grüße ins Wochenende – Stine –

  2. Liebe Stine,halt die Augen offen! Wo es Naturkost oder Naturkosmetik gibt, steigt die Chance auf eine Aleppo 🙂 Bin gespannt, was das gute Stück mit meiner fiesen Akne macht.Lieben GrußKaren.

  3. Liebe Karen,toll wie Du den ersten Kontakt mit dieser Seife schilderst. Ich habe mir natürlich nach Mea`s Ausführung darüber, umgehend 2 Stück im Internet bestellt. Waschen und Zähneputzen ist völlig ok, das Haare waschen mit meinen langen Strunseln liegt zum Glück erst in 2 Tagen an. Mal sehen wie ich damit zurecht komme:))Liebe GrüsseKaethe

  4. Auch ich benutze bei uns nur noch die empfohlenen Alepposeife von Mea! Ob im Gäste Bad oder im Bad, für Zähne ab und zu und der Lütte bekommt auch die Haare damit gewaschen! Wir haben und dann auch gleich mit shea Butter eingedeckt. Super und so so ergiebig! Duschgel und Lotion ade! LG Frau Nachbarin! Justys

  5. Auch ich benutze bei uns nur noch die empfohlenen Alepposeife von Mea! Ob im Gäste Bad oder im Bad, für Zähne ab und zu und der Lütte bekommt auch die Haare damit gewaschen! Wir haben und dann auch gleich mit shea Butter eingedeckt. Super und so so ergiebig! Duschgel und Lotion ade! LG Frau Nachbarin! Justys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.