Huch! Kaum da und schon ein Liebster Award :-)

Print Friendly, PDF & Email

Ui! Ich freu mich so!!!! Die liebe Patricia von Prinzessin auf der Erbse hat an meinen “Frischlingsblog” gedacht und mich gestern für den Liebster Award nominiert.
Danke Patricia, ich fühle mich gebauchpinselt und kann in der Tat noch liebe Leser gebrauchen!

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, soll solch ein Award helfen, Blogs mit noch nicht so sehr vielen Lesern etwas bekannter zu machen. Sehr schöne Idee, kommt mir gut gelegen.

Den Nominierten darf man dann eigene Fragen stellen, hier Patricias Fragen an mich:

1. was liebst du am bloggen besonders, was macht dir am meisten Spaß?
Ich liebe besonders, das man als Blogger auch etwas umfassender seine Erlebnisse und Erkenntnisse samt schönen Fotos mit anderen Menschen teilen kann. Wenn man dann noch den einen oder anderen Blogger persönlich kennenlernen darf, ist das die Krönung!

2. drei positive Eigenschaften über dich
Organisationstalent, NIE nachtragend, GRUNDSÄTZLICH positiv denkend

3. Lieblingszitat?
“Die Liebe zum Gärtnern ist eine Saat, die -einmal gesät- niemals stirbt” (Gertrude Jekyll)

4. Lieblingsplatz auf der Welt?
abends auf unserer Terrasse mit dem Lieblingsmann an meiner Seite

5. was bedeutet für dich Glück?
im Hier und Jetzt zu sein und Zeit für mich und Dinge, die ich gerne tue, zu haben.

6. Meer oder Berge?
Berge UND Meer bitte!

7. gibt es ein Land in dem du gerne leben würdest?
mir gefällt’s hier schon sehr, ich bleibe 🙂

8. Lieblingsessen?
Käsespätzle

9. Legolas oder Aragorn?
weder / noch. Herr der Ringe und Ähnliches sind nicht so meins.

10. wie machst du am liebsten Urlaub?
radfahrend und wandernd

11. Hund oder Katze?
beim nächsten Tier wäre es eine Katze, damals war’s ein Hund.

Nun gibt es aber auch noch weitere Regeln für den Award und schon werde ich zum Abweichler 😉
Bereits in der Schule habe ich Kettenbriefe boykottiert und meinen Prinzipien bleibe ich(meistens) treu.

1. Danke der Person, die Dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.

jepp, das ist erledigt
2. Zeige, dass Dein Post zum “Liebster Award” gehört. Benutze dazu gerne das Awardbild.
auch das macht die Karen
3. Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurden.
erledigt 🙂
4. Nominiere bis zu 11 weitere, noch recht unbekannte Blogger und bitte sie, Deine Fragen zu beantworten.
das macht die Karen anders
5. Formuliere selbst 11 Fragen für deine nominierten Blogger.
das erspare ich mir und anderen 😉
6. Informiere den jeweiligen Blogger über die Nominierung.
siehe 4.
Momentan fällt mir aus meiner Leseliste nur ein Blog ein, der gerne noch ein paar mehr Lesern haben dürfte. Das nenne ich jetzt mal nicht Award sondern Leseempfehlung 🙂
Aus meinen Reiterzeiten kenne ich Dörte schon ganz lange, zwar nur einmal persönlich getroffen (oder waren es zweimal?) aber übers Netz immer in Kontakt geblieben. Dörte schreibt auf Meine Wege über Dinge, die sie bewegen. Das betrifft vorrangig Tiere und Natur. Würde mich freuen, wenn Ihr dort auch mal vorbeischaut 🙂
Habt einen schönen Abend, Eure allegria – Karen

4 Gedanken zu “Huch! Kaum da und schon ein Liebster Award :-)

  1. Liebe Karen, dass ist toll, dass du mitgemacht hast. ich habe auch einen Award erhalten von der lieben Patricia. Tolle Antworten. Es ist immer spannend etwas über den anderen zu erfahren. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. Vielleicht magst du ja auch mal bei mir reinschauen.Liebe GrüßeDiana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.