Schlittenfahrt – schön war es!

Print Friendly, PDF & Email
Ich zeige Euch heute ein Bild aus meiner pferdigen Vergangenheit. Schnee und Eis machen es Pferdehaltern nicht eben einfach. Das Wasser friert gerne ein und muss aufgehackt bzw. von zuhause mitgebracht werden. Beschlagene Pferde neigen zur Stollenbildung im Hufeisen, wenn sie nicht mit Gripeinsatz beschlagen sind.
Aber es gibt auch schöne Seiten. Unvergesssen ist unsere Schlittenfahrt 1996 in die Steller Heide, ganz in der Nähe des Dohlenhofes, hier in schlechter Qualität abgelichtet. Ich sitze auf meinem Hakon und mache das Foto. Alle 3 Islandpferde auf dem Foto leben nicht mehr, sie waren damals schon recht betagt.

Frohe Weihnachten wünsche ich allen meinen Lesern in diesen leider nicht so unbeschwerten Zeiten.

7 Gedanken zu “Schlittenfahrt – schön war es!

  1. Liebe Karen, es ist ein Bild von dem Winter, den man sich immer vorstellt, besonderes in der Weihnachtszeit. Das Bild ist für uns ein kleiner Trost. Bei uns regnet es und es ist windig. Leider.Ein wunderbares Weihnachtsfest mit Deiner Familie und liebe GrüßeLoretta

  2. Das war bestimmt eine tolle Sache!!! Ich dachte schon, Ihr hättet Schnee!!! Ich bin ja nicht so der Schnee-Fan!Ich wünsche Dir ein frohes Weihnachtsfest – auch wenn die Zeiten unruhig sind… lassen wir uns nicht unterkriegen, denn das ist genau das, was diese Menschen erreichen wollen!!!Viele Grüße vonMargit

  3. Ach wie schön! ♥ Da kommen tatsächlich Erinnerungen an eine ähnliche Schlittenfahrt mit Freunden, vor hundertausend Jahren auf, … 😉 Liebe Karen, ich wünsche Dir zauberhafte Weihnachten. Wir lassen uns den Frieden hier nicht zerstören!Love & Peace, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.