Holzrücken

Print Friendly, PDF & Email
Unser geliebter Holzunterstand, der nicht nur der Holzlagerung, sondern auch dem Lärmschutz dient (siehe Post https://allegriaslandhaus.de/2015/03/auf-dem-holzweg-oder-die-zwangsweise/ ) macht die Grätsche!!! Schon länger beobachteten wir, wie die Stützpfosten rechts und links quasi O-beinig wurden unter der Last der innenliegenden Holzstücke aber nun ist er tatsächlich dabei, auseinander zu brechen!

 

 

Hier ein Bild aus dem zeitigen  Frühjahr.
Linkseitig hat sich hinten das Dach vom Unterbau gelöst und die linke Stützwand hängt frei in der Luft. Nun heißt es, alles auszuräumen und heilende Maßnahmen zu ergreifen.
 

 

Gestern habe ich begonnen, den Inhalt umzulagern. teils auf die andere Gartenseite in den halbleeren zweiten Holzunterstand, teils auf ein bisher leeres Beet, auf das ich vorher Holzbalken quer gelegt habe. Puh, nach 2 Stunden hatte ich gut die Hälfte gewuppt, der Rest folgt heute….
 
Interimslager
So wie es aussieht, war der Holzstapel im Winter ein gut gebuchtes Mäusehotel, lauter Nussschalen.
Und heute ging es weiter, bis alles umgelagert war:

 

So habe ich derzeit einen geschützten Terrassensitzplatz

 

Der Durchblick ist wenig einladend.

Am Wochenende darf mein Mann den Schaden richten und ordentlich wieder einräumen. Ich bin besser im Rausreißen 😉

4 Gedanken zu “Holzrücken

  1. na, holla, da habt Ihr Euch was vorgenommen. Aber wirst sehen, Später ist noch viel schöner, als vorher!Wir werden am WE auch wieder schleppen – wir können also beide (Du und ich) aneinander denken.Liebe Grüße, Jacqui

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.