Ein Strauß aus Dahlien

Diese Dahlien

liefen mir gestern beim Blumenhändler über den Weg.  Es war mal wieder an der Zeit für Blumen zum Friday Flowerday. 

Interessant ist immer die Frage, in welches Behältnis kommen sie und wo stelle ich sie hin, damit sie mich so richtig erfreuen.

Auf dem Küchenbeistelltisch gefallen sie mir gut. Interessant finde ich die Kombination von Rosa- mit Orange-Tönen, das hat mich besonders gereizt.

Eigentlich habe ich die Kompostion nicht perfekt zusammengestellt. Bei den Pfirsichen fehlen noch Trauben und Äpfel, passend zum Gemälde im Hintergrund.

Nun noch ein paar Details.

Habt ein schönes Wochenende!

Verlinkt bei Holunderblütchen und dem Friday-Flowerday und im Raumseelensonntagsblatt.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

16 Gedanken zu “Ein Strauß aus Dahlien

  1. ach wie hübsch!! fein arrangiert – und die dahlien sind da!
    meine ist auch aufgeblüht, ich muss sie dringend knipsen, sie ist so schön gezeichnet. ein “lebensmittel”-stillleben für die küche suche ich auch noch – gerne schön gross, die räume sind hoch hier – und gern auch mit totem getier 🙂
    xxxxx

    1. Ich halte immer Ausschau am Flohmarkt, das war bisher das einzig brauchbare Gemälde. Schön, das Du eigene Dahlien hast. Ich habe kein Glück mit denen, leider.
      Schönen Sonntag!
      xoxox

  2. Liebe Karen,
    ein wunderbar stimmungsvolles Stilleben hast du zusammen gestellt. Ich finde nicht, dass Früchte in der Schale fehlen. Wäre es eine “Spiegelung” des Bildes im Hintergrund würde es zu perfekt und fad wirken. Genauso ist es prima.
    Einen schönen Sonntag für dich
    Renee

    1. Liebe Renee,
      da hast Du nun auch wieder Recht , wahrscheinlich wäre es dann mit dem Drumherum too much gewesen.
      Liebe Grüße zum Sonntag
      Karen

  3. Schön, diese Dahlien sehen immer schön aus! Wir haben unsere Dahlien verschenkt, immer ein-und ausbuddeln war zuviel Arbeit…aber sie fehlen mir doch ;–)

    Schönen Sonntag!

    1. Liebe Sabine,
      darum stammen diese auch aus dem Blumenladen. 😉 Entweder habe ich sie im Herbst vergessen oder im Frühjahr wurden die jungen Dahlien gefressen.
      Liebe Grüße
      Karen

  4. Liebe Karen,
    deine Dahlien passen perfekt in ihr “Umfeld” – deine Dekorationen sind wieder so schön anzusehen …. auch wenn du findest, dass Trauben und Äpfel fehlen. Deine Blogroll kann ich nicht öffen trotzdem ich mehrfach aktualisiere. 🙁
    Einen schönen Sonntag für dich, Marita

    1. Liebe Marita,
      ja, es ist ein Kreuz mit der Seite. Habe eben noch zwei Verlinkungen entfernt bei den aktuellen Posts, nun flutscht es gerade am PC mal besser. Am Smartphone bekomme ich die auch nicht aufgerufen 🙁
      Dir auch einen schönen Sonntag!
      Lieben Gruß
      Karen

  5. Liebe Karen, da hast Du fast auf den Punkt meine momentane Lieblings-Farb-Kombination getroffen. Ich liebe es Pastelltöne von Orange, Gelb und Rosa zusammen zu kombinieren. In meinem Rosenzimmer habe ich Rosen in genau diesen Farben gepflanzt, leider ist die Farbe Gelb noch etwas mickrig, so dass das ganze Arrangement noch nicht optimal wirken kann. Einen sehr süßen Strauß hast Du uns präsentiert, passend zum Stilleben, finde ich. Vielen Dank für die tollen Bilder. Einen schönen Sonntag wünscht Marion

    1. Liebe Marion,
      freut mich, das ich Deinen Geschmack getroffen habe mit der Farbwahl. Wunderschön finde ich auch den konträren Farbverlauf. Die Rosafarbenen sind innen hell und die orangen genau umgekehrt.
      Liebe Grüße zum Sonntag
      Karen

  6. Liebe Karen,
    sehr schön sind die Dahlien … der kleine Strauß ist entzückend …
    Und deine Fotos sind richtige Stillleben …
    Besonders gut gefällt mir das vierte Foto von oben.

    Herzliche Grüße
    Jutta

  7. …ein schöner Strauß, der gut in diese Umgebung passt…und mich daran erinnert, dass ich auf dem Markt mal wieder bei der Blumenfrau vorbei schauen sollte, die hat auch immer so schöne Sträuße, das sollte jetzt dann wieder so weit sein,

    liebe Grüße Birgitt

    1. Liebe Birgitt,
      auf dem Wochenmarkt gibt es eh viel schönere Dahliensträuße als im Blumenladen. Meine von letzter Woche sind schon wieder hinüber, leider.
      Liebe Grüße
      Karen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.