Zu Besuch im Familiengarten Mümken

Im Rahmen der Huder Gartenerlebnisse habe ich 3 offene Gärten besucht. Der erste Garten war Stünkels Gartenparadies, danach fuhr ich zur Familie Mümken.

Als ich auf den Hof komme, erwartet mich eine Überraschung! Hier hat Claudia Behrendt ihre Werkstatt und veranstaltet dort auch Workshops! Aber das war ja nicht der Grund meines Besuches, ich gehe nach hinten, in den Garten.

Auch hier hat der Buchspilz zugeschlagen, man setzt nun auf Ilex Crenata. Das ist übrigens ein super Angebot!


Hier lebt und gärtnert alt und jung nebeneinander. Ganz besonders gelungen finde ich den Umbau eines ehemaligen Stalles mitten im Garten in ein Wohnhaus und wie es ins Gesamtbild einbezogen wurde. Alte Steine, die sowieso herumlagen wurden zu einem tollen Pflaster verarbeitet! Ich mag das ganz besonders, wenn vorhandene Ressourcen genutzt und nicht immer alles neu gekauft wird.

Aber nun lasse ich Fotos sprechen!

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Ist DAS ein Traum? Besonders schön die ganzen Sitzgelegenheiten: komm, lass Dich ruhig nieder, Du bist willkommen, lieber Gast!

 

 

Am Ende meines Besuches  habe ich im bezaubernden kleinen Hofladen noch 2 weiße Cyclamen erworben und sie zuhause eingebuddelt. Sie leuchten jetzt im tristen Grau der weniger lichtreichen Tage.
Print Friendly, PDF & Email

6 Gedanken zu “Zu Besuch im Familiengarten Mümken

  1. Was für ein herrlicher Garten, so viele Details. Ich weiß gar nicht, welches Bild ich am liebsten mag, sie sind alle so schön.Ilex crenata wäre eine Idee für meine verlorengegangene Buchhecke. Ich hatte auch schon Berberitze in Erwägung gezogen.VGElke

  2. Liebe Karen,ich schaue anderen Gärten auch gerne an. Man kriegt so viele neue Ideen. Die Wege aus alten Steinen haben mir auch gut gefallen. Eine Pergola, die über einen Weg wölbt, ist doch was ganz besonderes. Sehr schöne Bilder!Liebe GrüßeLoretta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.