Ahnengalerie

Bei uns stehen die Familienfotos größtenteils in Bilderrahmen auf Sideboards und Fensterbänken herum. Das finde ich nicht wirklich toll. Deshalb wird es an freien Wandflächen unseres Treppenhauses (wenn das denn endlich mal gestrichen wurde) etwas Ähnliches entstehen:
Foto aus “Wohnen mit Alt & Neu” Lifestyle Busse Seewald.
Diese Wand ist nun vielleicht etwas erschlagend, weniger ist mehr. Aber ganz wichtig: alles in schwarze Rahmen stecken, das macht es trotz der Unterschiedlichkeit der Rahmen einheitlich.
Print Friendly, PDF & Email

11 Gedanken zu “Ahnengalerie

  1. Hallo,so ähnlich habe ich es auch, allerdings in den alten Rahmen, in denen die alten Fotos immer waren. Es sind auch nicht soviele, nur ein paar und das reicht auch. Den Enkel habe ich jetzt im Schlafzimmer im Flur und im Arbeitszimmer in verschiedenen Rahmen und an unterschiedlichen Plätzen.Eine ganze Wand mit Familienfotos, das wäre mir dann doch zuviel. Aber es ist alles so, wie man es will. Ausserdem mag ich eher verschiedenen Rahmen. Lieben Gruß Eva

  2. Sieht schön aus ! Ich hab meine Fotos auch immernoch nicht aufgehängt, bis vor kurzem waren die Räume aber auch noch nicht fertig eingerichtet. Meine sind auch in unterschiedlichen Rahmen, weiß, Holz und Silber überwiegend, dann gibt's auch noch unterschiedliche Formen. Einige haben Schnörkel, andere sind ganz schlicht. Mir gefällt das.Liebe GrüßeBirgit

  3. schöne idee! bin gespannt wie du sie umsetzt. hier hängt kein einziges foto eines menschen an der wand, nur ein klitzekleines bild vom BW steht auf den ofensims. warum das so ist? wohl ein fall für den küchentisch-psychologen ;-)xxxxx

  4. So mag ich es auch, neben Familienfotos finde ich auch gern schöne Motive auf Postkarten und klemme sie hinter und zwischen die Rahmen. Sieht aus wie ein Wimmelbild.Liebe Grüße, genieß die WocheJo

  5. Ob jetzt mit schwarzen oder andersfarbigen Rahmen – die Idee ist toll und sieht super aus. Gefällt mir! Bei mir könnte auch mal das ein oder andere gerahmt werden. Und sei´s nur, damit es nicht mehr rumliegt. ;-)Liebe Grüße von mir!Solveig

  6. Liebe Karen, die Idee finde ich schön, und wenn auch nur mit schwarzen Rahmen. Das wirkt direkt viel stimmiger. So bunt geht gar nicht. Bin gespannt, wie es bei bei dir aussehen wird. Lieben Gruß, Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.